Saturday, 20.04.19
home Familienurlaub Harz Urlaubsorte im Harz Wanderwege im Harz Modellbahnzentrum
Allgemeines Harz
Unterkünfte im Harz
Familienurlaub Harz
Die Walpurgisnacht
Geschichte Harz
Harzer Mundart
weiteres Allgemeines ...
Ortschaften Harz
Lutherstadt Eisleben
St. Andreasberg
Wernigerode
Goslar Harz
Halberstadt
weiteres Ortschaften ...
Freizeitaktivitäten Harz
Nordic Walking im Harz
Wandern im Harz
Klettern im Harz
Angeln im Harz
Golfen im Harz
weiteres Freizeitaktivitäten ...
Ausflüge Harz
Harzer Modellbahnzentrum
Bergwerksmuseen Harz
Hochseilpark Skyrope
Strasse der Romantik
Nationalpark Harz
weiteres Ausflüge Harz ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Der Harz und die Kunst

Der Harz und die Kunst



Der Harz stellte schon immer eine besonders sagenumwobene, romantische und mystische, aber auch zugleich wunderschöne Gegend dar und so verwundert es nicht, dass er Schauplatz zahlreicher Bilder und dichterischer Darstellungen ist.



Viele weltberühmte Künstler wie Caspar David Friedrich, Johann Wolfgang von Goethe und Heinrich Heine ließen sich von den finsteren Wäldern, den saftig grünen Wiesen und den schroffen Felsen der Region rund um den Brocken inspirieren und brachten ihre Bewunderung für die facettenreich Gegend in Bildern, Gedichten und Erzählungen zum Ausdruck.

Vor allem Maler wie Friedrich, der Kunst als Spiegel der menschlichen Empfindungen verstand, Ernst Helbig, Wilhelm Ripe und Wilhelm Pranne wussten die einzigartige Natur des Harzes in Bildern festzuhalten und versuchten dabei stets die verschiedenen Seiten der Gegend darzustellen.

Neben zahlreichen Malern waren es vor allem die Dichter der Romantik die sich von der märchenhaften und geheimnisvollen Umgebung des Harzes in den Bann ziehen ließen. Goethe schrieb zum einen das Werk "Harzreise im Winter" und brachte zum anderen die sagenumwobene Hexengeschichte, welche auf dem Brocken spielt, in seinem Meisterwerk "Faust, der Tragödie erster Teil" unter.

Auch der, ebenfalls um die Jahrhundertwende des 19. Jahrhunderts lebende und sich selbst als Romantiker bezeichnende Dichter und Journalist Heinrich Heine, war vom Harz tief beeindruckt und veröffentlichte im Jahre 1826 seinen Reisebericht "Harzreise", welcher sein größter Publikumserfolg wurde.

Und auch noch heute gibt es zahlreiche Maler, Dichter und Geschichtenschreiber, welche sich vom Harz in seinen Bann ziehen lassen und ihn in Bildern, Gedichten und Fotografien festhalten.



Das könnte Sie auch interessieren:
Camping im Harz

Camping im Harz

Camping im Harz Wer es gerne rustikal und einfach mag und einen Urlaub der etwas anderen Art verbringen möchte kann auf einem der zahlreichen Campingplätze im Harz einige Nächte im Zelt oder Wohnwagen ...
Das Harzfest

Das Harzfest

Das Harzfest Das größte Brauchtumsfest des Harzes und ganz Mitteldeutschlands, das Harzfest, wird von dem Harzer Förderkreis e.V. veranstaltet und findet seit 1993 alljährlich in den Sommermonaten ...
Harz Urlaub