Thursday, 20.06.19
home Familienurlaub Harz Urlaubsorte im Harz Wanderwege im Harz Modellbahnzentrum
Allgemeines Harz
Unterkünfte im Harz
Familienurlaub Harz
Die Walpurgisnacht
Geschichte Harz
Harzer Mundart
weiteres Allgemeines ...
Ortschaften Harz
Lutherstadt Eisleben
St. Andreasberg
Wernigerode
Goslar Harz
Halberstadt
weiteres Ortschaften ...
Freizeitaktivitäten Harz
Nordic Walking im Harz
Wandern im Harz
Klettern im Harz
Angeln im Harz
Golfen im Harz
weiteres Freizeitaktivitäten ...
Ausflüge Harz
Harzer Modellbahnzentrum
Bergwerksmuseen Harz
Hochseilpark Skyrope
Strasse der Romantik
Nationalpark Harz
weiteres Ausflüge Harz ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Abfahrtski und Snowboarden

Abfahrtski und Snowboarden im Harz



Der Harz ist aufgrund seiner recht hohen Schneesicherheit eine sehr beliebte Ski- und Snowboardregion. Die Abfahrten sind zwar nicht ganz so lang wie in den Alpen, stehen ihnen aber sonst in nichts nach. Der Schwierigkeitsgrad reicht von leicht bis schwer so dass jeder auf seine Kosten kommt und für die Anfänger gibt es die Möglichkeit an einer der zahlreichen Ski- und Snowboardschulen einen Kurs zu belegen.



Beste Ski- und Snowboardbedingungen findet man vor allem in den Hochlagen, da sich hier der Schnee ideal zum Skifahren eignet und die Infrastruktur für Wintersportler am besten ausgebaut ist. Es gibt zahlreiche Pisten, Lifte, Sesselbahnen und gemütliche Gaststuben in den man einkehren kann.

Besonders gut ausgebaut für Ski- und Snowboardfahrer ist die Gegend rund um Braunlage. Auf dem 971m hohen Wurmberg befindet sich eine Abfahrtstrecke die sich über insgesamt 12km erstreckt und über besondere Pisten wie die 80m lange Kaffeehorst- Abfahrt und die Hexenritt- Abfahrt verfügt. Weitere Pisten zum Alpinskifahren findet man auf der „Ski- Wiese am Rathaus“ oder „Skihang am Hasselkopf“ welche zwar nur 350m lang sind sich aber bestens für Skianfänger eignen, die ihre ersten unsicheren Fahrten auf den Brettern wagen.

Auf dem Bocksberg bei Hahnenklee gibt es fünf Abfahrten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Die Bahnen haben Namen wie „Idealhang“, „Schauinsland“ und „Krähennest“ und haben Abfahrten die zwischen 200 und 1500m lang sind. Die gesamte Region ist sehr gut ausgebaut und verfügt über zwei Doppelschlepplifte, eine Kabinenseilbahn, eine Beschneiungsanlage sowie eine nette Gaststube.

Auch die Gegend um St. Andreasberg ist bei Ski- und Snowboardliebhaber sehr beliebt. Hier kann man auf dem Sonnenhang oder dem Matthias- Schmidt- Berg von Mitte Dezember bis in den März hinein auf gut präparierten Pisten mit einer Strecke von 1200 bzw. 3200m austoben.

Weitere Ski- und Snowboardabfahrten gibt es in Altenau „Am Rinderkopf“, auf dem „Heibeck“ nahe Bad Lauterberg, im „Skizentrum Ravensber“ bei Bad Sachsa, „Am Brande“ und „Im Hasental“ in Hohegieß sowie am „Großen Wiesenberg“ in Schulenberg.



Das könnte Sie auch interessieren:
Angeln im Harz

Angeln im Harz

Angeln im Harz Die Harzer Landschaft wird neben den Wäldern vor allem von den zahlreichen Seen, Bächen und Teichen geprägt, welche sich über die gesamte Region erstrecken und zahlreiche Ausflugs- und ...
weiteres Freizeitaktivitäten ...

weiteres Freizeitaktivitäten ...

Freizeit im Harz Auf dieser Seite können Sie sich über Freizeitaktivitäten während ihres Urlaubs im Harz informieren. Der Harz hat hier einiges zu bieten. {w486} Womit möchten Sie ihre Freizeit ...
Harz Urlaub